h IHL

Rok Pajic spielt künftig für Eppan. © IWAN FOPPA

Eppan schnappt sich einen alten Bekannten

IHL-Klub Eppan hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen alten Bekannten nach Südtirol zurückgeholt.

In der kommenden Saison wird nämlich Rok Pajic im Trikot der Piraten auflaufen. Der Slowene hat sich nach einem Jahr Pause entschieden, wieder aufs Eis zurückzukehren. Erfahrung bringt der 33-Jährige zur Genüge mit, spielte er doch in seiner Karriere vorwiegend in der zweiten tschechischen Liga.

Aber auch mit dem Südtiroler Eishockey ist Pajic vertraut: In der Saison 2013/14 absolvierte er sieben Spiele für den HC Bozen, der sich in jenem Winter erstmals und sensationell den EBEL-Titel holte. In der entscheidenden Saisonphase war Pajic, der im Jahr zuvor auch beim HC Pustertal und bei Pontebba ein kurzes Gastspiel hatte, aber nicht dabei.

Nun hat sich Eppan mit dem erfahrenen Slowenen verstärkt. Pajic wird im Überetsch aber nicht nur in der Kampfmannschaft spielen, sondern auch als Jugendtrainer tätig sein.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210