h IHL

Hansjörg Brunner ist am Samstag gestorben.

HC Meran trauert um langjährigen Präsidenten Hansjörg Brunner

Hansjörg Brunner, der langjährige Präsident des HC Meran, ist am Samstag im Alter von 73 Jahren gestorben. Die Trauer in der heimischen Eishockey-Szene ist groß.

Hansjörg Brunner hat den Eishockeysport in der Kurstadt jahrzehntelang geprägt. Bereits in den 70er Jahren stieg er in das Eishockey-Geschäft ein und führte seinen Heimatverein von der Serie B zum historischen ersten Italienmeistertitel im Jahr 1986. Es sollte nicht sein letzter bleiben. Vor zehn Jahren zog sich Brunner als Verantwortlicher zurück und widmete sich seiner zweiten Leidenschaft, dem Weinbau.

„Unvergessen sind deine Taten, die du für den HC Meran und den Eishockeysport getan hast“, schrieben die Adler in einer Stellungnahme. Auch andere Vereine wie der HC Pustertal oder Alleghe gedachten Brunner. Die gesamte SportNews-Redaktion schließt sich den Beileidsbekundungen an.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210