h Eishockey

Das Blue Team trifft in wenigen Tagen in Brixen zusammen (attimirelativi.it)

Italiens “Road to Oslo” geht in Brixen weiter – der Kader steht

Für das italienische Eishockey-Nationalteam stehen Ende August in Brixen die letzten Trainingstage im Hinblick auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Oslo auf dem Programm. Dieser Tage hat der Trainerstab um Headcoach Stefan Mair den Kader für die finale Vorbereitungsphase in der Domstadt bekanntgegeben.

Das intensive Sommerprogramm der Eishockey-Cracks wird vom 27. bis 30. August in Brixen fortgesetzt. Nach den Trainingslagern in Alleghe und Sterzing sind die Trainingstage im Eisacktal die dritte Zusammenkunft innerhalb weniger Wochen für das Blue Team. Höhepunkt der letzten Übungseinheiten ist ein Freundschaftsspiel gegen die slowenische Nationalmannschaft, das am 29. August um 18 Uhr in Bled (Slowenien) stattfindet.

Am 31. August brechen Bernard und Co. Schließlich nach Norwegen auf, wo einen Tag später der Startschuss für das Olympia-Qualifikationsturnier fällt. Am 1. September treffen die „Azzurri“ dortauf Frankreich (16 Uhr), am 2. September geht es gegen Norwegen (20 Uhr), während nach einem Tag Pause am 4. September das Match gegen Kasachstan (11.30 Uhr) stattfindet. Nur der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die Olympischen Winterspiele 2018.


Der Eishockey-Nationalkader für das Trainingslager in Brixen (27. bis 30. August):

Torhüter
Andreas Bernard (Assat Pori- Liiga - Finnland)
Frederic Cloutier (Asiago Hockey 1935 - Ahl)
Thomas Tragust (HC Pustertal - Ahl)
Gianluca Vallini (HC Gherdeina – Ahl)

Abwehr
Alex Egger (HC Bozen – Ebel)
Alex Gellert (HC Bozen – Ebel)
Hannes Oberdörfer (HC Bozen - Ebel)
Sean McMonagle (Orli Znojmo - Ebel)
Alex Trivellato (Serc Schwenninger Wild Wings – Del – Deutschland)
Armin Hofer (HC Pustertal - Ahl)
Michael Angelo Zanatta (HC Red Ice Martigny-Verbier - Nlb – Schweiz)
Luca Zanatta (HC Red Ice Martigny-Verbier - Nlb - Schweiz)
Stefano Marchetti (Asiago Hockey 1935 – Ahl)
Enrico Miglioranzi (Asiago Hockey 1935 - Ahl)
Nick Plastino (Slovan Bratislava – Khl)
Thomas Larkin (HK Medvescak Zagreb – Khl)

Angriff
Raphael Andergassen (HC Pustertal – Ahl)
Anton Bernard (HC Bozen - Ebel)
Ivan De Luca (WSV Sterzing – Ahl)
Nathan Di Casmirro (HC Bozen – Ebel)
Daniel Frank (HC Bozen - Ebel)
Luca Frigo (HC Bozen - Ebel)
Markus Gander (HC Bozen – Ebel)
Marco Insam (HC Bozen - Ebel)
Michele Marchetti (HC Bozen – Ebel)
Simon Kostner (Ritten Sport - Ahl)
Diego Kostner (HC Ambrì Piotta – Nla – Schweiz)
Alex Lambacher (Adler Mannheim – Del – Deutschland)
Jari Monferone (HC Gherdeina – Ahl)
Giovanni Morini (HC Lugano - Nla – Schweiz)
Giulio Scandella (HC Pustertal)
Markus Spinell (Ritten Sport – Ahl)
Tommaso Traversa (Alaska Aces – Echl – USA)

Autor: sportnews