h Eishockey

Ladislav Benysek gewann in der Vorsaison den Italienmeistertitel mit Asiago.

Kaltern rüstet seine Defensive auf

Die „Hechte“ aus dem Überetsch haben den erfahrenen Tschechen Ladislav Benysek unter Vertrag genommen, der neben zahlreichen Einsätzen in der NHL in Italien bereits bei Fassa und Asiago unter Vertrag stand.

Ladislav Benysek soll der Kalterer Defensive im verbleibenden Saisonverlauf mehr Stabilität und Ruhe verleihen. Der 36-Jährige Tscheche hat zweifelsfrei das Potenzial, diese Vorgaben in die Tat umzusetzen. Benysek, geboren am 24. März 1975 in Olmütz, wurde 1994 von den Edmonton Oilers gedraftet. In Nordamerika brachte er es auf nicht weniger als 161 NHL-Spiele für Edmonton und Minnesota Wild, hinzu kommen 268 Begegnungen in der höchsten Liga seines Heimatlandes, sowie mehrere Auftritte in Finnland, Schweden, Frankreich und Dänemark. 2009 wechselte Benysek erstmals nach Italien zum HC Fassa, für den er in 40 Spielen zwei Tore und drei Assist erzielte. In der vergangenen Saison lief er 45 Mal für Asiago auf und steuerte sieben Skorerpunkte (2+5) zum Titelgewinn bei.

Benysek wird am Donnerstag, 1. Dezember in Kaltern erwartet und könnte bereits am darauffolgenden Tag im Derby gegen Eppan sein Saisondebüt geben.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210