h Eishockey

Andrea Ambrosi vom HC Bozen (Foto Pattis)

Nationalteam: Andrea Ambrosi und Diego Iori beim Trainingslager in Brixen dabei

Der Verteidiger des HC Bozen und der Stürmer aus dem Trentino, der für Mailand auf Torejagd geht, wurden von Nationaltrainer Tom Pokel für das Trainingslager im Eisacktal nachberufen.

In der Eishalle in Brixen wird sich das "Blue Team" auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Bietigheim vorbereiten.

Aufgrund des Ausfall von Dan Tudin, der aufgrund einer Knieverletzung vier Wochen aussetzen muss, sah sich Pokel gezwungen, Änderungen in der Kaderzusammensetzung durchzuführen. Er hat Andrea Ambrosi einberufen und somit voraussichtlich die Variante mit Alexander Egger als Stürmer gewählt. In Brixen wird auch Diego Iori von Milano Rossoblu mittrainieren.

Die Nationalmannschaft wird am 2. Februar ihre Trainingszelte am Fischzuchtweg aufschlagen und von 10.30 bis 12 Uhr die erste Übungseinheit absolvieren. Das Turnier in Deutschland beginnt am Donnerstag, 7. Februar (16 Uhr) mit dem Match gegen Österreich.

Autor: sportnews