h Eishockey

Joe Jensen steht mit dem HC Pustertal erstmals im Finale (Tiellephoto) Marco Insam erzielte gegen Asiago den ersten Treffer der Bozner (Foto Max Pattis) Michele Strazzabosco und Anton Bernard

Pustertal steht im Serie A-Finale, Bozen fast

Der HC Pustertal steht nach dem 4:3-Auswärtserfolg gegen Valpellice zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte im Finale der Serie A-Meisterschaft. Die „Wölfe“ gewannen die Best-of-seven-Serie mit 4:0-Siegen und warten nun auf ihren Endspielgegner, der zwischen Bozen und Asiago ermittelt wird. Der Rekordmeister schoss heute Asiago mit 6:1-Toren vom Eis und braucht nur mehr einen einzigen Sieg, um sich fürs Endspiel zu qualifizieren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH