a Fußball

Der ASC Plose empfängt am Samstag Herbstmeister St. Martin

23. Oberliga-Spieltag beginnt mit drei Südtiroler Duellen am Samstag

Die Begegnungen des 23. Spieltags der höchsten regionalen Amateurspielklasse finden diesmal an zwei verschiedenen Tagen statt. Den Auftakt bilden die drei Südtiroler Derbys FC Bozen 96-Brixen, Ahrntal-Naturns und Plose-Sankt Martin, die bereits am Samstag ausgetragen werden. Die restlichen fünf Partien stehen am Ostermontag auf dem Programm.

Im Ahrntal gastiert am Samstag der SSV Naturns, aktuell Drittletzter in der Tabelle. Während die Hausherren drei Punkte im Visier haben, um näher an Klassenprimus Dro heranzurücken, bestreiten die Gelb-Blauen Spiel eins nach Gustav Grünfelder. Nach der 0:5-Schlappe gegen Mori am 17. März schmiss der Trainer das Handtuch um einen Impuls zu setzen.

Nun vertrauen die Naturnser auf Grünfelders Bruder Engl, der die Mannschaft bereits vor zwei Jahren nach der Entlassung von Paul Pircher zum Klassenerhalt führte. Einfach werden sie es am Samstag aber nicht haben, denn die Mannschaft vom „Toule“ ist seit dem 14. Spieltag ungeschlagen und vor allem zu Hause eine Macht. Dort haben sie in dieser Saison erst ein Spiel verloren.

In St. Andrä bittet das Team von Spielertrainer Matthias Regele Herbstmeister St. Martin zum Tanz. Neben den drei Punkten hoffen die „Mortiner“ am Samstag auf einen Fehltritt von Ahrntal, damit sie in der Tabelle an den Pusterern vorbeiziehen können. Aber auch Plose ist siegeshungrig. Am achten Spieltag der Hinrunde kassierten sie eine bittere 0:4-Pleite gegen die Jungs von Coach Stefan Gasser und für diese wollen sie sich am Samstag revanchieren.

Das dritte Südtiroler Derby wird im Drusus Stadion angepfiffen, wo der FC Bozen 96 die Mannschaft aus Brixen empfängt. Vor allem für den Tabellenvorletzten aus Bozen handelt es sich um ein wichtiges Match. Die Talferstädter hoffen auf einen Befreiungsschlag im Kampf gegen den Abstieg. In der Hinrunde setzten sie sich auswärts mit 2:0 gegen die Eisacktaler durch und an diesem Wochenende wollen sie diesen Sieg wiederholen.

Fortgesetzt wird der 23. Spieltag der Oberliga am Ostermontag. Neben den Begegnunen Dro-Tramin, Comano Alense, Mori-Levico und Albiano-Salurn findet auch noch das reine Südtiroler Duell zwischen Eppan und Schlusslicht Obermais statt.


Oberliga, 23. Spieltag (Montag, 1. April – 16 Uhr)


FC Bozen 96 – Brixen (Samstag, 16 Uhr)
Ahrntal – Naturns (Samstag, 16 Uhr)
Plose – St. Martin (Samstag, 15.30 Uhr)
Eppan – Obermais
Dro – Tramin
Comano – Alense
Mori – Levico
Albiano – Salurn


Die Tabelle:


1. Dro 42 Punkte
2. Ahrntal 38
3. St. Martin 36
4. Comano 35
5. Salurn 34
6. Levico Terme 32
7. Mori 32
8. Brixen 29
9. Eppan 29
10. Alense 26
11. Plose 25
12. Tramin 24
13. Albiano 23
14. Naturns 22
15. FC Bozen 96 21
16. Obermais 15

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210