a Deutschland

Mainz setzte sich überraschend gegen Leipzig durch. © APA/afp / KAI PFAFFENBACH

Die Bayern-Verfolger patzen schon wieder

Der Tabellen-Vorletzte FSV Mainz 05 hat zum Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga für eine große Überraschung gesorgt und gegen RB Leipzig gewonnen.

Die Rheinhessen setzten sich am Samstag gegen die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann mit 3:2 durch. RB bleibt mit 35 Punkten trotz der Niederlage auf Platz zwei hinter dem FC Bayern München (39), der erst am Sonntag (15.30 Uhr) beim FC Schalke 04 antritt und mit einem Sieg seinen Vorsprung auf sieben Punkte ausbauen kann.

Der Tabellendritte Bayer Leverkusen (32) verlor zu Hause gegen Wolfsburg mit 0:1. Der VfL (32) verbesserte sich damit auf Champions-League-Platz vier vor Mönchengladbach (31).

Im Baden-Württemberg-Derby setzte sich der SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 durch. Drei Tage nach dem Sieg gegen den VfB musste sich Arminia Bielefeld klar mit 1:5 Eintracht Frankfurt geschlagen geben. Der FC Augsburg kam zu einem 2:1-Erfolg gegen Union Berlin.

Wolfsburg setzte in Leverkusen seinen Erfolgslauf fort. © APA/afp / INA FASSBENDER

Zum Auftakt des 18. Spieltages hatte Borussia Dortmund am Freitagabend 2:4 bei Borussia Mönchengladbach verloren.
Hertha-Krise spitzt sich zu
Die Krise bei Hertha BSC spitzt sich dramatisch zu. Die Zukunft von Trainer Bruno Labbadia ist nach dem 1:4 (1:2) gegen Werder Bremen ungewisser denn je. Die Berliner mussten sich am Samstagabend im Olympiastadion trotz teilweise klarer Überlegenheit deutlich geschlagen geben und warten nach der zweiten Heimniederlage binnen vier Tagen nur knapp vor der Abstiegszone seit vier Spielen auf einen Sieg.
Bundesliga, 18. Spieltag: Die Partien vom Samstag
Arminia Bielefeld – Eintracht Frankfurt 1:5
0:1 Silva (25.), 0:2 Kostic (27.), 0:3 Silva (33.), 1:3 Cordova (36.), 1:4 Eigentor Nilsson (51.), 1:5 Jovic (75.)

Augsburg – Union Berlin 2:1
1:0 Niederlechner (17.), 1:1 Ingvartsen (25.), 2:1 Niederlechner (47.)

Bayer Leverkusen – Wolfsburg 0:1
0:1 Baku (35.)

Freiburg – Stuttgart 2:1
0:1 Wamangituka (7.), 1:1 Demirovic (14.), 2:1 Jeong (37.)

Mainz – Leipzig 3:2
0:1 Adams (15.), 1:1 Niakhate (24.), 1:2 Halstenberg (30.), 2:2 Niakhate (35.), 3:2 Barreiro (50.)

Hertha – Werder Bremen 1:4
0:1 Elfmeter Selke (10.), 0:2 Toprak (29.), 1:2 Cordoba (45.), 1:3 Bittencourt (57.), 1:4 Sargent (77.)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München18133253:2542
2. RB Leipzig18105331:1735
3. Bayer Leverkusen1895432:1832
4. VfL Wolfsburg1888227:1932
5. Bor. M. Gladbach1887335:2831
6. Eintracht Frankfurt1879235:2730
7. Bor. Dortmund1892735:2629
8. 1. FC Union Berlin1877433:2328
9. SC Freiburg1876533:2927
10. VfB Stuttgart1857633:2922
11. 1899 Hoffenheim1864828:3022
12. FC Augsburg1864819:2722
13. Werder Bremen1856723:2621
14. Hertha BSC Berlin1845924:3217
15. Arminia Bielefeld18521114:2917
16. 1. FC Köln1836915:3115
17. FSV Mainz 0518241218:3810
18. FC Schalke 0418141314:487

Autor: dl/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210