a Deutschland

Florian Wirtz traf zum 2:4-Endstand gegen den FC Bayern © FIRO/SID

Die Bundesliga hat einen neuen jüngsten Torschützen

In der Fußball-Bundesliga gibt es seit Samstagnachmittag einen neuen jüngsten Torschützen.

Florian Wirtz von Bayer Leverkusen ist seit Samstag der jüngste Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Der Neuzugang erzielte mit 17 Jahren und 34 Tagen im Heimspiel gegen Bayern München das 2:4 und löste damit Nuri Sahin ab, der 2005 mit 17 Jahre und 82 Tage für Borussia Dortmund getroffen hatte.

Die jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte
1. Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) am 6. Juni 2020 im Alter von 17 Jahren, 1 Monat und 3 Tagen

2. Nuri Sahin (Borussia Dortmund) am 26. November 2005 - 17 Jahre, 2 Monate und 21 Tagen

3. Julian Draxler (Schalke 04) am 1. April 2011 - 17 Jahre, 6 Monate und 12 Tage

4. Timo Werner (VfB Stuttgart) am 22. September 2013 - 17 Jahre, 6 Monate und 16 Tage

5. Christian Pulisic (Borussia Dortmund) am 17. April 2016 - 17 Jahre, 6 Monate und 30 Tage

6. Lars Ricken (Borussia Dortmund) am 11. März 1994 - 17 Jahre, 8 Monate und 1 Tag

7. Ibrahim Tanko (Borussia Dortmund) am 1. April 1995 - 17 Jahre, 8 Monate und 7 Tage

8. Jann-Fiete Arp (Hamburger SV) am 28. Oktober 2017 - 17 Jahre, 9 Monate und 22 Tage

9. Kai Havertz (Bayer Leverkusen) am 2. April 2017 - 17 Jahre, 9 Monate und 25 Tage

10. Mark-Andre Kruska (Borussia Dortmund) am 21. Mai 2005 - 17 Jahre, 10 Monate und 22 Tage

Autor: sid

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210