a Deutschland

Gladbach setzte sich gegen Dortmund durch. © APA/afp / WOLFGANG RATTAY

Im Borussen-Duell behält Gladbach die Oberhand

Nur Haaland reicht nicht: Im Duell gegen Borussia Mönchengladbach musste der BVB am Freitagabend einen herben Rückschlag hinnehmen und verlor mit 2:4.

Die Fohlen von Trainer Marco Rose gingen dabei schon nach 11 Minuten durch den aufgerückten Nico Elvedi in Führung. Knappe 10 Minuten später antwortete Dortmund mit gewohntem Bild: Jadon Sancho steckte schön auf Erling Braut Haaland durch und der Norweger ließ sich nicht zwei Mal bitten – 1:1. Wenige Minuten später spielten die Schwarz-Gelben mit schnellen Kurzpässen die gesamte Gladbach-Defensive schwindelig und wieder war es Haaland, der, einmal mehr von Sancho in Szene gesetzt, das 2:1 erzielte (28.).


Die Freude über die Führung währte aber nur kurz, denn in der 31. Minute profitierte Nico Elvedi von einem zu kurz geratenen Abpraller von Roman Bürki und schob zum 2:2 ein. Bei diesem Stand ging es dann in die Halbzeitpause. Und nach der drehte Gladbach auf. Nicht einmal 4 Minuten waren im zweiten Spielabschnitt gespielt, da klingelte es wieder im Kasten von Bürki. Der stark aufspielende Bensebaini ließ Brandt im Dribbling alt aussehen und schlenzte sehenswert ins lange Eck zum 3:2 (49.). Der BVB war nun gefordert, fand aber nicht die passende Antwort. Chancen ja, aber den letzten Biss ließ so manch ein BVB-Akteur im Abschluss vermissen. In der 78. Minute setzte Gladbach dann den Deckel drauf, als Marcus Thuram bei einem Eckball sträflich allein gelassen einköpfte – in seinem ersten Spiel nach seiner langen Sperre wegen der Spuckattacke im Dezember.

Bundesliga, 18. Spieltag, Ergebnisse
Gladbach – Dortmund 4:2
Tore: 1:0 Elvedi (11.), 1:1 Haaland (22.), 1:2 Haaland (28.), 2:2 Elvedi (31.), 3:2 Bensebaini (49.), 4:2 Thuram (78.)
Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München18133253:2542
2. RB Leipzig18105331:1735
3. Bayer Leverkusen1895432:1832
4. VfL Wolfsburg1888227:1932
5. Bor. M. Gladbach1887335:2831
6. Eintracht Frankfurt1879235:2730
7. Bor. Dortmund1892735:2629
8. 1. FC Union Berlin1877433:2328
9. SC Freiburg1876533:2927
10. VfB Stuttgart1857633:2922
11. 1899 Hoffenheim1864828:3022
12. FC Augsburg1864819:2722
13. Werder Bremen1856723:2621
14. Hertha BSC Berlin1845924:3217
15. Arminia Bielefeld18521114:2917
16. 1. FC Köln1836915:3115
17. FSV Mainz 0518241218:3810
18. FC Schalke 0418141314:487

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210