a Deutschland

Der VfL Bochum kommt auch in diesem Jahr nach Südtirol. © ANSA / RONALD WITTEK

Deutscher Bundesligist hält Südtirol die Treue

Im Vorjahr hat sich der damalige Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum in Südtirol auf die neue Saison vorbereitet. Nun wurde diese Kooperation langfristig verlängert.

Bereits im Vorjahr hatte Bochum seine Zelte in Gais aufgeschlagen. Die Kooperation zwischen dem Bundesliga-Klub aus dem Westen Deutschlands und dem heimischen Tourismusverband (Bruneck Kronplatz Tourismus) wurde nun bis 2024 verlängert. Das bedeutet: Bochum wird auch in diesem Sommer und in den darauffolgenden beiden Jahren ins Pustertal kommen.


Vom 10. bis 17. Juli 2022 wird die Mannschaft von Thomas Reis heuer im Hotel Windschar zu Gast sein und in der Sportanlage Gais das tägliche Training absolvieren. „Wir haben letztes Jahr nur positives Feedback erfahren, finden dort Top-Bedingungen vor und freuen uns auf ein Wiedersehen in und mit Gais“ sagte Christoph Wortmann, Mitglied der VfL-Geschäftsleitung und Direktor Marketing & Vertrieb. Wie schon in der letztjährigen Sommervorbereitung, sind wieder zwei Testspiele geplant, wobei Gegner, Termine und Spielorte noch nicht feststehen.

Der VfL Bochum kommt auch künftig im Sommer nach Gais. © Bruneck Kronplatz Tourismus


Der VfL Bochum ist ein besonderer Bundesliga-Klub. Beispielsweise, weil das Stadion des Revierklubs mitten in der Stadt steht oder der Klub und seine treue Anhängerschaft für ihr soziales Engagement (sie setzen sich gegen Rassismus ein) bekannt sind. Das Bochumer Vereinslied hat zudem kein Geringerer als Herbert Grönemeyer komponiert. Die vergangene Saison beendete der Aufsteiger mit 42 Punkten auf dem 13. Platz. Der Klassenerhalt wurde in souveräner Manier eingetütet.
Auch Bochumer Fußballschule im Pustertal
Als zusätzliches Schmankerl wird in diesem Sommer die VfL-Fußballschule unter der Leitung von Bochum-Legende Dariusz Wosz in Südtirol Station machen. Trainiert werden die Jugendlichen dabei auf dem Sportplatz in Uttenheim. Jungs und Mädchen im Alter zwischen 5 und 16 Jahren können sich hierfür anmelden.

Wosz ist ein bekannter Name im deutschen Fußball. Der gebürtige Pole wurde aufgrund seiner Spielweise während seiner Karriere auch „Zaubermaus“ genannt. Der mittlerweile 52-Jährige absolvierte insgesamt 324 Bundesligaspiele und lief auch 10 Mal in der Champions League auf.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH