a Deutschland

Erling Haaland traf doppelt. © ANSA / FRIEDEMANN VOGEL

Kantersieg: Dortmund bleibt an Bayern dran

Borussia Dortmund setzt Tabellenführer FC Bayern in der Fußball-Bundesliga weiter unter Druck.

Das Team von Trainer Marco Rose bezwang den SC Freiburg im Spitzenspiel souverän mit 5:1 und verkürzte den Rückstand auf die Münchner vorerst auf drei Punkte. Der deutsche Rekordmeister tritt am Samstag (15.30 Uhr) beim 1. FC Köln an.


Vor coronabedingt nur 750 Zuschauern besiegelten Thomas Meunier (14./29. Minute), Erling Haaland (45./75.) und Mahmoud Dahoud (86.) die dritte Auswärtsniederlage der Freiburger. Die Steigerung der Breisgauer kam zu spät und wurde nur noch durch den Treffer von Ermedin Demirovic (61.) zum zwischenzeitlichen 3:1 belohnt.

Schlagwörter: Fussball Bundesliga

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH