a Deutschland

Robert Lewandowski wird den FC Bayern im Sommer verlassen. © APA/afp / RONNY HARTMANN

Salihamidzic gibt zu: Lewandowski will weg

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat den Wechselwunsch von Top-Torjäger Robert Lewandowski bestätigt. Zuletzt lagen immer wieder Transfergerüchte in der Luft, etwa zum FC Barcelona.

„Ich habe mit Lewa gesprochen. In dem Gespräch hat er mir mitgeteilt, dass er unser Angebot, den Vertrag zu verlängern, nicht annehmen möchte und dass er den Verein gerne verlassen würde“, sagte Salihamidzic am Samstag vor dem Bundesliga-Spiel der Münchner beim VfL Wolfsburg dem TV-Sender Sky. Der polnische Weltfußballer habe ihm gesagt, „dass er gerne was anderes machen möchte“, ergänzte der Sportvorstand.


Einen vorzeitigen Wechsel schon in diesem Jahr schloss Salihamidzic aber erneut aus. Spekuliert wird, dass Lewandowski zum FC Barcelona möchte. „Lewa hat Vertrag bis zum Sommer nächsten Jahres. Das ist Fakt“, betonte Salihamidzic. Auf die Frage, was passieren müsse, damit er seine Haltung ändere, sagte der Bosnier: „Damit beschäftige ich mich nicht, weil unsere Haltung immer klar war.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH