a Deutschland

Eine weitere Schock-Nachricht für den Franzosen, © Borussia Dortmund / Social Media

Schock-Diagnose: Hallers Tumor ist bösartig

Die Tumorerkrankung bei Borussia Dortmunds Neuzugang Sebastien Haller hat sich als bösartig erwiesen.

Dies teilte der deutsche Fußball-Bundesligist am Samstag mit. Für den 28-jährigen Franzosen ist damit eine Chemotherapie notwendig. Die Heilungschancen für den ehemaligen Frankfurter stehen laut Sportdirektor Sebastian Kehl „sehr gut“.


Haller, den die Dortmunder für 30 Millionen Euro von Ajax Amsterdam als Ersatz für den zu Manchester City gewechselten Erling Haaland verpflichtet hatten, wird nun monatelang fehlen. Der BVB ist auf der Suche nach Ersatz.

Schlagwörter: Fussball BVB Krebs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH