a Deutschland

Serge Gnabry und Joshua Kimmich (v.l., mit Thomas Müller) hatten nach einer Disco-Nacht Hunger. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Um 3 Uhr nachts: Bayern-Stars stehen plötzlich vor Imbiss-Bude

Nach ihrer 6:1-Gala zum Bundesliga-Auftakt bei Eintracht Frankfurt und anschließender Feier in einer Disco in der Finanz-Metropole hatten einige Stars des deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München Appetit bekommen.

Um Samstagnacht gegen 03.12 Uhr tauchten laut Bild-Zeitung (Montag) sechs Profis in Vereinskleidung an einer Imbissbude auf der Frankfurter Zeil auf – darunter die Nationalspieler Joshua Kimmich und Serge Gnabry sowie der Franzose Lucas Hernandez – und bestellten sich Currywürste.


Diese sollten aber nicht zu scharf sein, wie der Imbiss-Mitarbeiter der Bild sagte. Die Pommes seien aufs Haus gegangen. „32 Euro haben acht Portionen gekostet“, erzählte er. „Kimmich hat für alle bar bezahlt. Ich wollte die Jungs einladen, das kam aber nicht infrage.“ Und acht Euro Trinkgeld gab es auch noch.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH