a Österreich

LASK-Trainer Valerien Ismael zeigte sich reumütig. © APA / HELMUT FOHRINGER

Corona-Skandal beim LASK: „Das war ein Blödsinn“

Der österreichische Fußball-Bundesligist Linzer ASK hat eingeräumt, viermal unrechtmäßig Mannschaftstrainings abgehalten zu haben.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (1)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

hermann zanier [melden]

Österreicher und Fairness passt eh nicht zusammen

15.05.2020 18:26

© 2022 First Avenue GmbH