a Frauenfußball

Melanie Kuenrath hat Napoli in Richtung Serie B verlassen. © Enzo Pinelli

Kuenrath verlässt die Serie A – Coronaprobleme bei Brixen

Weil es bei Erstligist Napoli nicht nach Wunsch lief, hat Melanie Kuenrath den Verein gewechselt. Künftig wird die Burgeiserin in der italienischen Serie B spielen.

San Marino ist der neue Verein von Kuenrath. Die Vinschgerin hat Napoli nach einer Hinrunde mit nur 237 Spielminuten (6 Einsätze, 5 davon als Einwechselspielerin) verlassen. Jetzt hofft die 22-Jährige bei Zweitligist San Marino auf mehr Spielzeit. Im Sommer war Kuenrath von San Gimignano nach Neapel gewechselt.


In der Serie C wurde der SSV Brixen währenddessen vom Coronavirus ausgebremst. Von acht geplanten Spielen konnten am Wochenende nur zwei durchgeführt werden. Auch bei Brixen sind unter der Woche mehrere Coronafälle aufgetreten, sodass das Spiel gegen Vicenza verschoben werden musste.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH