a Frauenfußball

Für Anna Katharina Peer gab es beim Tabellenführer nichts zu holen.

Serie B: Klatschen für die Südtiroler Klubs

Nichts zu holen gab es für die beiden Südtiroler Klubs in der Damen-Serie-B. Sowohl Brixen als auch Unterland mussten hohe Niederlagen einstecken.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer San Bonifacio hatten die Fußballerinnen von Unterland nichts zu melden. Zur Halbzeit stand es im Spiel, das aus Witterungsbedinungen auf den Bozner Talferwiesen ausgetragen wurde, bereits 0:3 für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel wurde es richtig bitter. Vor allem Rosella Cavalini (sie spielte beim CF Südtirol) war nie zu halten und traf viermal. Am Ende stand ein 0:8-Debakel zu Buche.Wenig besser erging es den Brixnerinnen gegen Mozzecane. Sie mussten sich auswärts mit 0:6 geschlagen geben.

Frauen Serie B, 14. Spieltag

Unterland Damen – San Bonifacio 0:8

Fortitudo Mozzecane – Brixen Obi 6:0


Die Tabelle

1. San Bonifacio 34 Punkte
2. Castelvecchio 34
3. Vittorio Veneto 29
4. Fortitudo Mozzecane 28
5. Pordenone 25
6. San Marino 23
7. Unterland Damen 22 (- 1 Spiel)
8. Jesina 21
9. Bologna 20
10. Brixen OBI (- 1 Spiel)
11. Clarentina Trient 16
12. Riccione 16
13. La Saponeria 12
14. Imolese 7
15. Vicenza CF 5
16. Castelnuovo 0


SN/cst

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210