a Fußball

Matthias Stockner (re.) ist in dieser Woche mit dem ASC Plose ebenso gefordert wie... ... Simone Nale mit Virtus Don Bosco

Zahlreiche Testspiele für Südtirols Amateurligisten

Nachdem das Training für die kommende Meisterschaft bereits in vollem Gange ist, beginnt für die heimischen Fußballklubs die Phase der Vorbereitungsspiele. Während Oberligist Virtus Don Bosco in dieser Woche zwei Testspiele bestreitet, steht in Brixen ein Dreierturnier auf dem Programm, bei dem neben dem SSV Brixen auch der ASV Plose und Levico Terme im Einsatz sind.

Die Bozner Mannschaft, die seit nunmehr zehn Tagen für die bevorstehende Oberligameisterschaft schwitzt, trifft am Donnerstag, 30. Juli auf den Serie B-Klub Spezia Calcio. Das Team von Trainer Paolo Tornatore steht dem Zweitligisten in St. Christina in Gröden mit Beginn um 17 Uhr gegenüber. Nur einen Tag später messen sich Dalpiaz & Co. mit dem FC Obermais. Das Spiel gegen den aktuellen Vizemeister der Landesliga findet auf dem Kunstrasen der Internorm-Arena statt. Anpfiff ist um 20 Uhr.

Virtus Don Bosco hat bereits ein Freundschaftsspiel gegen Meran bestritten. Das Aufeinandertreffen zwischen dem Oberligisten und dem Team aus der zweiten Amateurliga endete mit einem 9:0-Erfolg der Grün-Weißen.


Der Oberligameister kommt nach Brixen

Im Rahmen der Saisonvorbereitung organisiert der SSV Brixen am Samstag, 1. August ein Dreierturnier, welches auf dem Sportplatz „Klaus Seebacher“ am Jugendhort stattfindet. Die Domstädter empfangen dabei mit Levico Terme den amtierenden Meiser der höchsten regionalen Spielklasse sowie den ASC Plose.

Das Turnier beginnt um 17 Uhr mit dem Spiel SSV Brixen gegen den ASC Plose. Im anschließenden Match (18 Uhr) treffen der Verlierer der ersten Auseinandersetzung und Levico Terme aufeinander, um 19 Uhr folgt schließlich die Partie Levico Terme gegen den Sieger des Eröffnungsspiels.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210