a Fußball

Peter Mair trifft zum Saison-Auftakt auf seinen Ex-Klub St. Georgen Alex Ziviani hat im Bozner Drususstadion Eppan zu Gast (Facebook) Für Hannes Fischnaller beginnt die Meisterschaft erst am nächsten Wochenende

Zwei Südtiroler Derbys am ersten Oberligaspieltag

Die höchste regionale Spielklasse startet an diesem Wochenende in die neue Saison. Im Mittelpunkt stehen dabei die beiden Südtiroler Derbys Naturns gegen St. Georgen und Virtus Bozen gegen Eppan.

Bereits am Samstag wird im Vinschgau die Oberligasaison 2015/2016 eröffnet. In Naturns trifft der Landesligameister auf St. Georgen, das im vergangenen Jahr nur knapp am Serie-D-Aufstieg vorbeigeschrammt ist. Beide Teams gehen mit unterschiedlichen Erwartungen in die Saison. Während die Gastgeber den Klassenerhalt als oberstes Ziel aufgerufen haben, haben die Pusterer die ersten Plätze der Oberliga im Visier.

Mit den eigenen Fans im Rücken wollen die Gelb-Blauen für eine Überraschung sorgen und vertrauen dabei auf ihr brandgefährliches Sturmduo Peter „Magic“ Mair und Matthias Bacher. In der abgelaufenen Landesligasaison erzielten die beiden 43 Treffer. Bei den „Jergina“ fehlen hingegen mit Thomas Albanese und Alessio Orfanello zwei nominelle Angreifer. Albanese fällt wegen eines Handbruchs zwei Wochen aus, Orfanello muss aufgrund einer Knieverletzung auf unbestimmte Zeit pausieren. Doch auch ohne die beiden Stürmer schickt St. Georgen eine starke Mannschaft aufs Feld, das Team ist nämlich auf fast jeder Position doppelt besetzt.

Im Bozner Drususstadion kreuzen Virtus Bozen und Eppan die Klingen. Die Hausherren sind für viele Experten Meisterschaftsfavorit Nummer eins und gehen als Favorit in die Partie. Aber auch die Überetscher wussten in der Vorbereitung zu überzeugen und fahren mit breiter Brust in die Landeshauptstadt. Beide Trainer müssen am Sonntag auf wichtige Stützen ihrer Mannschaft verzichten. Während Gianmaria Conci (Sperre) und Thomas Frendo (verletzt) auf Seiten von Virtus Bozen fehlen, muss Eppan auf seinen gesperrten Kapitän Christian Avancini verzichten.


Zwei Partien fallen aus

Am ersten Spieltag finden nicht wie gewohnt acht Spiele statt, sondern nur deren sechs. Die Partie Brixen gegen Mezzocorona fällt aufgrund des Rekurses des AC Trient ins Wasser(SportNews berichtete), das Heimspiel von Rotaliana hingegen wurde abgesagt, da noch nicht feststeht, ob Dro oder Calciochiese das 16. Team der Oberliga stellen.


Oberliga, der 1. Spieltag im Überblick (Sonntag, 16 Uhr):

Naturns – St. Georgen (Samstag, 17 Uhr)
Ahrntal – Mori Santo Stefano
Alense – Bozner FC
Comano Terme – Tramin
Lavis - St. Martin
Virtus Bozen - Eppan

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210