i Handball

Anika Niederwieser kehrt zum THC zurück.

Anika Niederwieser ist keine „TusSie“ mehr

Am Donnerstag wurde der Wechsel von Anika Niederwieser innerhalb der Handball-Bundesliga offiziell bekanntgegeben. Nach 3 Jahren bei TuS Metzingen kehrt die Brixnerin (29) im Sommer zum Thüringer HC zurück, für den sie schon von 2016 bis 2018 gespielt hat.

Im exklusiven Interview mit s+ spricht die Südtirolerin über die Gründe des Wechsels, die nicht nur im sportlichen Bereich zu suchen sind. Auch die Stadt und die das Umfeld spielen eine große Rolle.

Schlagwörter: Handball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210