i Handball

Ausgelost wird am Sitz der EHF in Wien (Foto: EHF)

Auslosung für WM-Quali 2017 am 23. Juni

Am Sitz der EHF in Wien werden am kommenden Dienstag, 23. Juni die Gruppen für die erste Qualifikationsphase für die Handball-WM 2017 ausgelost.

Italien befindet sich mit Estland und Griechenland im vierten Lostopf. Insgesamt werden fünf Vierergruppen ausgelost. Jedes Team spielt zwei Mal gegen die andere Mannschaft (Hin- und Rückspiel). Die jeweiligen Gruppensieger steigen in die K.O.-Phase auf. Spieltermine sind der 4. und 8. November 2015, sowie der 6., 10., 13. und 17. Jänner.

Gastgeber und Titelverteidiger Frankreich ist bereits fix für die Titelkämpfe im eigenen Land qualifiziert. Außerdem qualifizieren sich auch die drei besten Teams der EM 2016 für die WM.


Hier noch die fünf Lostöpfe im Überblick:

Topf 1: Österreich, Bosnien-Herzegowina, Tschechien, Lettland, Portugal
Topf 2: Finnland, Israel, Litauen, Schweiz, Slowakei, Türkei, Ukraine
Topf 3: Belgien, Luxemburg, Rumänien
Topf 4: Estland, Griechenland, Italien
Topf 5: Zypern, Georgien, Kosovo

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210