i Handball

Die Azzurri bei der U17-EM (Foto: FIGH)

Beach Handball-EM: Die Azzurri landen am Ende auf Rang sechs

Italien musste sich bei der U17-EM in Zagreb am vergangenen Wochenende mit dem sechsten Platz begnügen.

Nach dem 2:1-Sieg gegen Polen am Sonntag bestrittdasitalienischeNationalteam mit Prantner, Freund und Mitterrutzner die Partieum Platz fünf gegen Kroatien, die sie schließlich mit0:2 verloren.

Vom 11. bis zum 16. Juli stehtnun die WMauf Mauritius auf dem Programm. Dort werden Prantner & Co. versuchen,ein Ticket für die kommende Ausgabe der Olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires zu lösen.


Das Spiel um Platz 5 am Sonntag, 18. Juni


Italien – Kroatien 0:2 (25:26; 24:27)
Italien : Mengon S. 8, Freund, Mengon M. 6, Prantner 13, Pavani, Mitterrutzner 8, Campestrini, Notarangelo 14, Cabrini, Capuzzo
Kroatien : Kniewald, Obratov 6, Brzica 10, Sudarevic 17, Palac 10, Druzinec, Pranijc, Budic, Kozaric, Kocen 10

Sonntag, 18. Juni (Placement Round)
Italien – Polen 2:1 (17:16; 22:23; 10:8)

Samstag, 17. Juni (Viertelfinale)

Spanien – Italien 2:1 (22:19; 19:21; 8:6)

Samstag, 17. Juni (Gruppenphase)
Rumänien – Italien 0-2 (20:23; 12:25)
Italien – Russland 0-2 (16:30; 23:25)

Freitag, 16. Juni (Gruppenphase)

Italien – Holland 2:0 (21:17; 20:19)
Kroatien – Italien 2:1 (26:27; 29:27; 8:6)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210