i Handball

Italien gewann das erste Spiel gegen Holland (Foto: FIGH)

Beach Handball-EM in Zagreb mit drei Südtirolern

Mit Alex Freund, Max Prantner und Christian Mitterrutzner sind gleich drei Südtiroler im italienischen Aufgebot der U17-Nationalmannschaft im Beach Handball. Zum Auftakt gab es für die Azzurri am Freitag in Zagreb einen Sieg und eine Niederlage.

Italien hat in der vergangenen Ausgabe der Europameisterschaften in Nazaré in Portugal die Bronzemedaille geholt. In Zagreb wollen nun Prantner, Freund & Co. ihre Leistung wiederholen.In den beiden ersten Partien der Vorrunde konnten die Azzurri einen Sieg und eine Niederlage einholen. Am Freitagvormittag gewann Italien gegen Holland klar mit 2:0, wobei der Meraner Max Prantner 13 Tore erzielen konnte. Am Nachmittag stand dann das zweite Spiel der Gruppenphase gegen Kroatien an. Die Azzurri mussten sich dabei nach dem Shoot-Out mit 1:2 geschlagen geben. Dem Brixner Christian Mitterrutzner standen dabei 14 Tore zu Buche.Am Samstag stehen weitere zwei Gruppenspiele gegen Rumänien und Russlandan.


Die Spiele von Italien am Freitag, 16. Juni


Italien – Holland 2-0 (21:17, 20:19)


Italien : Mengon S. 14, Freund, Mengon M. 2, Prantner 13, Pavani, Mitterrutzner 8, Campestrini, Notarangelo 4, Cabrini, Capuzzo. All: Vincenzo Malatino
Holland : Blaauw 6, Van Dijk 6, Eussen, Hartog 2, Kooij 6, Roefs 4, Smit 2, Van De Velden, Versteijnen A. 2, Versteijnen N. 8


Kroatien – Italien 2:1 (26:27, 29:27, 8:6)

Kroatien : Kniewald, Obratov 12, Brzica 6, Sudarevic 15, Palac 11, Druzinec, Pranijc, Budic, Kozaric, Kocen 19
Italien : Mengon S. 10, Freund, Mengon M. 2, Prantner 10, Pavani, Mitterrutzner 14, Campestrini, Notarangelo 24, Cabrini, Capuzzo. All: Vincenzo Malatino


Samstag, 17 Juni
10:30 Uhr Rumänien – Italien
12:45 Uhr Italien – Russland


Gruppe C

1.Kroatien 4 Punkte
2.Italien 2
2.Russland 2
4.Rumänien 0
4.Holland 0


Autor: sportnews