i Handball

Monika Prünster ist die Spielführerin der italienischen Nationalmannschaft

Beachhandball: Morgen Auftaktspiele der Mediterranean Beach Games

Am Freitagabend wurden in Pescara die Mediterranean Beach Games feierlich eröffnet. Bis zum 6. September kämpfen 906 Athleten in elf Disziplinen um die Medaillen, darunter auch die italienische Beachhandball-Nationalmannschaft mit den beiden Südtirolerinnen Anika Niederwieser und Monika Prünster.

Bei der Eröffnungszeremonie hatte Prünster die große Ehre, den Eid der Athletinnen zu sprechen. Nun richtet sich die Konzentration der Torfrau und ihrer Teamkolleginnen voll und ganz auf das Turnier, das mit dem ersten Gruppenspiel gegen Slowenien am Sonntag beginnt. In der Gruppenphase treffen die „Azzurre“ außerdem auf Griechenland, Tunesien, Türkei und Algerien.

Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden in den Finalspielen die Sieger des Beachhandball-Turniers gekürt.


Das Programm der „Azzurre“ in Pescara:

Sonntag, 30. August
11:40 Uhr: Slowenien – Italien
19:20 Uhr: Italien – Griechenland

Montag, 31. August
11:40 Uhr: Italien – Tunesien
19:20 Uhr: Italien – Türkei

Dienstag, 1. September
10:30 Uhr: Algerien – Italien
19:10 Uhr: Erstes Halbfinale
20:50 Uhr: Zweites Halbfinale

Mittwoch, 2. September
16:40 Uhr: Finalspiel um den 5. Platz
17:30 Uhr: Finalspiel um den 3. Platz
19:10 Uhr: Finalspiel um den 1. Platz

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210