i Handball

Mario Sporcic erzielte zwei Tore für Bozen

Bozen gewinnt Südtiroler Derby gegen Meran klar mit 34:21-Toren

Italienmeister SSV Loacker Bozen setzte sich am Samstag am dritten Spieltag der Rückrunde der italienischen Handballmeisterschaft im Südtiroler Derby gegen den SC Indata Meran klar mit 34:21-Toren durch. Mit diesem Sieg verteidigten die Weiß-Roten die Tabellenführung im Kreis A, einen Zähler vor Pressano, das das Verfolgerduell gegen Triest gewann. Der SSV Forst Brixen verlor hingegen auswärts bei Cassano Magnano knapp mit 29:30-Toren.

Für die Bozner war das heutige Spiel auch die Generalprobe für die Finalrunde des Italienpokals, die am 2. und 3. Februar in der Landeshauptstadt ausgetragen wird. Bozen musste gegen Meran ohne Abwehrchef Hannes Innerebner antreten, der sich im Training am Oberschenkel verletzt hat. Meran hielt nur die ersten elf Spielminuten mit (5:5), dann zog Bozen bis zur 25. Minuten auf 17:7 davon. Zur Halbzeit führte der Meister mit acht Toren Vorsprung, nach dem Schlusspfiff trennten sogar 13 Tore die beiden Mannschaften. Beste Werfer der Bozner waren Maione und Radovcic mit je acht Treffern, bei Meran erzielte Gagovic 7 Tore. In der 57. Minute musste der Bozner Jonas Obrist nach einer roten Karte vorzeitig unter die Dusche.

Der SSV Brixen Forst gastierte hingegen bei Cassano Magnago. Die Eisacktaler verloren knapp mit 29:30-Toren und kassierten die zweite Niederlage in Folge nach der Pleite am vergangenen Spieltag gegen Triest. Damit ist der Traum vom dritten Platz und der Play-Off-Teilnahme wohl endgültig ausgeträumt.



Serie A, Kreis A - Dritter Spieltag der Hinrunde (Samstag, 26. Jänner 2013)

SSV Loacker Bozen - SC Indata Meran 34:21 (19:11)
SSV Loacker Bozen: Fovio, Gaeta 2, Gufler 5, Maione 8, Obrist, Pircher, Pitscheider 1, Radovcic 8, Turkovic 4, Volpi 1, Waldner, Widmann 3, Sporcic 2, Andergassen
Trainer: Alessandro Fusina
SC Indata Meran: Tissot, Christanell, Sciglitano 1, Sljepcevic 1, Gerstgrasser 3, Prentki 1, Carli 3, Stricker, Starcevic 3, Tartarotti 2, Stecher, Mall, Gagovic 7, Lang. Trainer: Jürgen Prantner

Cassano Magnago - SSV Forst Brixen 30:29 (15:13)
Cassano Magnago: Ilic, Scisci 1, Moretti, Rokvic 4, Saporiti, Ambrosetti, Corazzin, Zorz, Di Vincenzo 5, Radovcic 5, Montesano 6, Brancaforte 5, Popovic 4, Lamendola
Trainer: Robert Havlicek
SSV Forst Brixen: Giuliani, Kammerer 2, Salcher 5, Kovacs 1, Nikolic 6, Dejakum 2, Wieland, Sader 6, Stuffer 2, Pfattner, Mairvongrasspeinten 2, Jurina, Sonnerer 2, Ranalter 1
Trainer: Riccardo Trillini

Pressano - Trieste 33:26
Solarplus Rovereto - Metallsider Mezzocorona 35:36 n.P.
Estense - Emmeti Group 40:25



Die Tabelle nach 12 Spieltagen:

1. SSV Loacker Bozen 35 Punkte
2. Pressano 34
3. Trieste 24
4. Estense 24
5. SSV Forst Brixen 20
6. Cassano Magnago 15
7. Metallsider Mezzocorona 11
8. SC Indata Meran 7
9. Solarplus Rovereto 7
10. Emmeti Group 3

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210