i Handball

Giada Babbo war Brixens beste Werferin. © Elke Niederwieser

Brixen gewinnt den Grunddurchgang

Der SSV Brixen ist in Italiens höchster Frauen-Handballliga weiter eine Wucht: Die Eisacktalerinnen sicherten sich am Samstagabend, eine Runde vor Ende der regulären Saison, den ersten Platz.

Brixen unterstrich seine Vormachtstellung in der Liga mit einem glatten 37:22 bei Casalgrande Padana. Angetrieben von Giada Babbo (10 Treffer) legten die Gäste besonders in Halbzeit 2 eine bärenstarke Vorstellung hin. Durch diesen Auswärtserfolg ist ihnen der 1. Platz nicht mehr zu nehmen.


Am letzten Spieltag geht es für Brixen zuhause gegen Mestrino. Die Playoffs beginnen dann am 4. Mai. Mit dem Sieg im Grunddurchgang sicherten sich die Domstädterinnen das Heimrecht im Playoff-Halbfinale und im eventuellen Finale im entscheidenden 3. Spiel.

Der 21. Spieltag im Überblick:
Begegnungen
  • 28.04.22

    Erice

    28 : 25

    Cassano Magnago


Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. SSV Brixen222011710:53441
2. Salerno221822711:53438
3. Mestrino221606586:49432
4. Pontinia221426662:57530
5. Ariosto Ferrara2210210683:64622
6. Erice22949547:55022
7. Casalgrande2210210600:63622
8. Cellini Padova229310612:64021
9. Cassano Magnago228212541:59418
10. Malo223118474:6117
11. Mezzocorona223019573:7066
12. Leno222119517:6965

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH