i Handball

Giada Babbo und Brixen verloren knapp. © figh/Eheim

Brixens Handball-Damen verlieren Spitzenspiel knapp

Bis zuletzt war es ein ausgeglichenes Spiel, schlussendlich setzte es für Brixens Handball-Damen im Topspiel gegen Tabellenführer Salerno nach 60 Minuten und einem spannenden Finish aber eine unglückliche Niederlage 25:26-Niederlage.

Am Wochenende waren die Brixnerinnen mit einem 32:28-Sieg gegen Nuoro erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Am Mittwochabend stand für die Handball-Damen aus der Bischofstadt, die derzeit auf Rang 2 liegen, schließlich das Topspiel gegen Spitzenreiter und Favorit Salerno auf dem Programm.


Brixen zeigte über weite Strecken der Partie eine gute Leistung, hielt das Spiel meist ausgeglichen. So ging es auch mit 12:12 in die Pause.

Brixen kämpft sich zurück
Im 2. Durchgang wurden die Gäste aus Salerno zwar stärker und zogen 7 Minuten vor Schluss auf 4 Tore davon, die Brixnerinnen ließen sich jedoch auch nicht vom 21:25-Rückstand beeindrucken. Giada Babbo und Co. zeigten eine starke Reaktion, kämpften sich zurück und konnten knapp vier Minuten vor Spielende ausgleichen (25:25). Der Innenpfosten verhinderte 2 Minuten vor Schluss sogar die Brixner Führung.

6 Sekunden vor Spielende trafen die Gäste schließlich zum viel umjubelten Siegtreffer. Damit konnte Tabellenführer Salerno den SSV Brixen auf Distanz halten. Aufgrund des Sieges von Oderzo (24:19) fielen die Eisacktalerinnen auf den 3. Tabellenplatz zurück.

SPGUVTVP
1. Salerno131201400:26524
2. Oderzo111001281:23820
3. SSV Brixen11911319:24219
4. Erice12723341:28216
5. Pontinia12714306:27615
6. Mestrino11623274:23314
7. Ariosto Ferrara12525317:32212
8. Malo11506272:29210
9. Cassano Magnago11407272:2928
10. Leno13319267:3357
11. Nuoro131210312:3984
12. Cingoli132011271:3754
13. Cellini Padova110110245:3271

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210