i Handball

Das Hinspiel zwischen dem SSV Bozen und Terraquilia Carpi (Foto: FIGH)

Der SSV Bozen hat das Finalticket im Visier

Nach dem 25:22-Sieg im Hinspiel am vergangenen Samstag will die Fusina-Truppe eine Woche später das Finalticket unter Dach und Fach bringen. Das Halbfinal-Rückspiel gegen Carpi wird am Abend um 19 Uhr in der Gasteiner-Halle in Bozen angepfiffen.

In Carpi spielten die beiden Teams für lange Zeit auf Augenhöhe. Das Team um Sasa Ilic war in der 14. Minute sogar 8:6 in Führung und in der zweiten Spielhälfte stand es zweimal unentschieden, mit 19:19 in der 45. Minute und 22:22 bei 2.33 Minuten vor dem Schlusspfiff. Schließlich endete das Spiel mit 25:22 für den SSV Bozen, also um einiges knapper als noch im Halbfinalspiel beim Italienpokal in Fondi am 22. April, wo Sonnerer & Co. noch klar mit 10 Toren Vorsprung gewannen. Die Talferstäder werden als noch einmal einen Gang zulegen müssen, um den Finaleinzug perfekt zu machen. Das Rückspiel wird am heutigenSamstag live ab 19 Uhrauf www.pallamano.tvübertragen.

Im anderen Halbfinal-Rückspiel trifft Pressano auswärts auf den amtierenden Meister Junior Fasano. Maione & Co. gehen zwar als Favoriten in die Partie, doch das 28:28-Unentschieden vom Hinspiel, wobei Pressano nach 30 Minuten sogar 2 Treffer vorne war, kündigt ein äußerst spannendes Duell an.


Handball Serie A Halbfinalspiele Play-Off

Hinrunde am 6. Mai
Terraquilia Carpi – Loacker-Volksbank Bozen 22:25 (11:14)
Pressano – Junior Fasano 28:28 (14:12)

Rückrunde am 13. Mai
Loacker-Volksbank Bozen – Terraquilia Carpi (19.00 Uhr)
Junior Fasano – Pressano (19.30 Uhr)



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210