i Handball

Ivan Stuffer im Duell mit Adriano Di Maggio (Quelle: SSV Brixen)

Der SSV Brixen steht vor einem möglichen Umbruch

Der Eisacktaler Traditionsklub hat am Donnerstag auf seiner Facebookseite offiziell bestätigt, dass Pivot Ivan Stuffer dem Verein nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Stuffer hatte zu Beginn der abgelaufenen Saison nach einjähriger Pause ein Comeback gegeben. Aufgrund einer Erkrankung kam er jedoch nur auf wenige Einsätze. Nun zieht der 29-Jährige endgültig einen Schluss-Strich und setzt andere Prioritäten. Vor Stuffer hatte Benjamin Mairvongrasspeinten seine Rückkehr zum SSV Taufers verkündet.

Doch damit nicht genug. Denn auch hinter der Fortsetzung der Karriere von Andreas Salcher und Kapitän Manuel Dejakum steht nach Angaben des SSV Brixen ein dickes Fragezeichen. Beide denken über ein mögliches Karriere-Ende nach. Zudem könnte auch Nationalspieler Martin Sonnerer den Brixnern nicht mehr zur Verfügung stehen. Er soll einen Studienaufenthalt im Ausland in Betracht ziehen.

Autor: sportnews