i Handball

Erik Udovicic zählte zu den Bozner Aktivposten im Derby gegen Eppan. © Foto.nico

Ein verrücktes Derby in Eppan

Am Samstagabend waren Südtirols Handball-Erstligisten wieder im Einsatz. Vor allem in Eppan ging es mächtig zur Sache.

Es war wahrhaftig ein Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Gesichtern, das sich Eppan und Bozen in der Raiffeisenhalle lieferten. Nach einer ersten Halbzeit zum Vergessen zeigten die Talferstädter dabei große Moral und konnten – trotz zwischenzeitlich 10 Toren Rückstand – doch noch ein 34:34-Remis einfahren.


Während bei Bozen in den ersten 30 Minuten so ziemlich alles schief lief, erwischte Eppan zunächst einen Sahnetag: Mit 23:14 aus Sicht der Überetscher ging es in die Pause. Dass die Löwen diesen Vorsprung noch aus der Hand geben, daran glaubten wohl nur mehr die kühnsten Pessimisten. Vor allem, weil Jan Niklas Oberrauch in der 35. Minute zum 27:17 traf und die Eppaner so mit 10 Toren vorne waren.

Was dann folgte, war eine bärenstarke Charakterleistung des SSV Bozen. Angeführt von einem herausragenden Martin Sonnerer, der am Ende mit zehn Toren bester Werfer der Partie wurde, kämpften sich die Talferstädter zurück in die Partie. Tor um Tor holte Bozen nun auf und konnte schließlich zum 34:34 ausgleichen. Ein verrücktes Derby.

Nervenkitzel bei Meran
Meran hatte gegen den punktelosen Aufsteiger Carpi dagegen mehr Mühe als gedacht. Schlussendlich setzten sich die schwarzen Teufel in allerletzter Sekunde mit 33:32 durch. Nach einem hart umkämpften Spiel, in dem sich die Meraner zu viele Fehler leisteten, gelang Legionär Viktor Bergklint 20 Sekunden vor Schluss der Siegtreffer. Danach hielt Schlussmann Riccardo Meletti den Vorsprung mit einer Glanztat fest. Die besten Werfer waren Lukas Stricker (10 Tore) und Juan Cuello (9).

Der SSV Brixen musste sich dagegen dem letztjährigen Vizemeister Sassari mit 24:25 geschlagen geben. Kurz vor Schluss vergaben die Eisacktaler dabei einen Matchball.
Serie A, 3. Spieltag
Begegnungen
  • 25.09.21

    Sassari

    25 : 24

    SSV Brixen

  • 25.09.21

    Handball Eppan

    34 : 34

    SSV Bozen

  • 25.09.21

    Conversano

    20 : 15

    Cassano Magnago

  • 25.09.21

    Secchia Rubiera

    26 : 25

    Albatro

  • 25.09.21

    Carpi

    32 : 33

    Meran

  • 25.09.21

    Triest

    25 : 26

    Junior Fasano


Tabelle
SPGUVTVP
1. Conversano330077:546
2. Junior Fasano330090:746
3. Sassari220054:484
4. SSV Brixen320183:674
5. Meran320191:814
6. Handball Eppan312095:864
7. Pressano211059:553
8. SSV Bozen311188:873
9. Secchia Rubiera310270:952
10. Triest200248:540
11. Carpi300379:950
12. Cassano Magnago300357:740
13. Albatro300366:870

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210