i Handball

6 Tore von Jan Niklas Oberrauch waren zu wenig für Eppan, um das Spiel zu gewinnen. © janniklas99

Eppan muss absteigen

Die Eppaner Handballer spielen in der kommenden Saison nicht mehr in der italienischen Eliteliga. Zwar verloren die Löwen das Playout-Heimspiel gegen Rubiera nicht, doch für den Klassenerhalt war es dennoch zu wenig.

Eppan hat das Hinspiel mit 21:30 verloren und hätte am Sonntagabend einen Sieg gebraucht, um ein Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt zu erzwingen. Das gelang nicht, denn das Spiel im Überetsch endete mit einem 27:27-Unentschieden. Zur Pause lagen die Gäste mit 14:12 in Führung.


Zum zweiten Mal nach 2018 muss Eppan in die Serie A2 absteigen. Doppelt bitter: In der Hinrunde deutete nichts auf einen Abstieg der Löwen hin, denn nach der ersten Hälfte der Saison lag Eppan auf Rang 8. Jetzt ist die Zweitklassigkeit nach vier Jahren in der Serie A1 besiegelt. Bester Werfer von Eppan war Thomas Brantsch mit 8 Toren.

Schlagwörter: Handball Eppan Eppan Löwen

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH