i Handball

Eppan musste sich Conversano geschlagen geben. © Facebook / Eppan Löwen

Eppan muss sich Conversano beugen

Im Nachholspiel am Mittwochabend gab es für die Eppaner Löwen im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Conversano nichts zu holen.

Nach der 31:37-Niederlage trennen Eppan und Conversano in der Tabelle acht Punkte. Gemeinsam mit Sassari und Pressano liegen die Apulier auf dem 2. Rang der Serie A.


Der beste Werfer der Partie trug aber das Eppaner Trikot. Uros Lazarevic erzielte satte 12 Tore. An diese Quote kam der treffsicherste Conversano-Akteur, Gian Valentino Rossetto (9), nicht heran. Auf dem Feld war die Überlegenheit der Gäste aber deutlich. Zur Pause lagen die Süditaliener mit vier Treffern voran (14:18), am Ende waren es deren sechs.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH