i Handball

In Eppan wird auch kommende Saison A2-Handball geboten.

Eppans Traum vom Aufstieg ist geplatzt

Die Handballer des Serie-A2-Vereins Eppan/Sparer haben in der Raiffeisen-Halle das „Endspiel“ um den Aufstieg gegen Oderzo mit 26:29 verloren.

Um den Aufstieg in die Serie A1, der zweithöchsten Spielklasse Italiens, zu schaffen, hätten die Überetscher ihr heutiges Heimspiel gegen Oderzo und das Match am Samstag gegen Dossobuono für sich entscheiden müssen.

Matthias Tutzer und Co. sind allerdings am Samstag trotz einer ansprechenden Leistung bereits an der ersten Hürde gescheitert. Mit der 26:29-Niederlage vergaben sie ihre Chance auf den Aufstieg. Diesen sicherten sich indes die Handballer aus Oderzo, die aufgrund des Punktgewinn nicht mehr am Sprung in die Serie A1 gehindert werden können. Dementsprechend ausgelassen fiel auch der Jubel der Gäste-Spieler und deren Fans nach dem Schlusspfiff aus.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210