i Handball

Ab dem 16. September wird der Nachfolger von Bozen gesucht (Foto: Figh)

Handball: Der Spielkalender der Serie A steht - PDF

Der italienische Handballverband (FIGH) hat am Mittwoch die Spielkalender der Serie A1 für die kommende Saison 2017/18 offiziell bekannt gegeben. Die Meisterschaft beginnt für die Herren am 16. September mit dem ersten Spieltag. Die Frauen starten hingegen am 7. Oktober.

Alle vier heimischen Klubs starten mit einem Auswärtsspiel in die Meisterschaft. Brixen ist zu Gast bei Triest, während Eppan auswärtsauf Cassano Magnago trifft. Für Meister Bozen geht es hingegen nach Mezzocorona. Meran spielt zum Auftakt gegen den Aufsteiger Molteno. Am 30. September (3. Spieltag) findet das erste Südtiroler Derby statt. Bozen wird dabei Meran zu Gast haben.


So wird gespielt

An der Meisterschaft nehmen 28 Teams teil, die in drei Gruppen unterteilt werden. In der Gruppe A spielen 10 Mannschaften, während die Kreise B und C aus jeweils neun Teams bestehen. Nach einem Grunddurchgang mit einfacher Hin- und Rückrunde bestreiten die besten zwei Teams die Playoff-Runde mit Hin- und Rückspielum den Meistertitel.Im Hinblick auf die Saison 2018/19 der höchsten italienischen Handballliga, dienur mehr in einem gemeinsamen Kreis ausgetragenwird, spielen alle anderen Mannschaften um den Verbleib in der Serie A1. Die zweite Phase der Meisterschaft 2017/18mit den Play-Offs, dem Poule „Promozione“ und den Play-Outs erklären wir hier im Detail.


Die Gruppen der Handball Serie A1-Meisterschaft 2017/18

GruppeA: Bozen, Trieste, Brixen, Metallsider Mezzocorona, Cassano Magnago, Pressano, Malo, Eppan, Molteno, Alperia Meran

GruppeB: Bologna, Terraquilia Carpi, Romagna, Cingoli, Cologne, E.GO Tavarnelle, Arcobaleno Oriago-Padova, Pantarei Modena, Lions Teramo

GruppeC: Lupo Rocco Gaeta, Fondi, Conversano, Junior Fasano, Teamntework Albatro, Benevento, Andrea Licitra Crazy Reusia, Noci, Valentino Ferrara



Die Damen beginnenim Oktober

Für die Damenmannschaft vom SSV Brixen beginnt die Meisterschaft am 7. Oktoberdaheim gegen Ariosto Ferrara. Monika Prünster trifft mit Salerno zum Auftakt auf Flavioni.

Die teilnehmenden Teams: Brixen, Casalgrande Padana, Indeco Conversano, Flavioni, Salerno, Mechanic System - Wurbs Oderzo, Cassano Magnago, Olimpica Dossobuono, Leonessa Brescia, Ariosto Ferrara, Estense, Teramo



Den gesamten Kalender können Sie untenals PDF herunterladen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..