i Handball

Sandra Federspieler und Monika Prünster stehen vor dem neuerlichen Titelgewinn

Handball: Salerno (mit Federspieler und Prünster) siegt

Im ersten Finalspiel der Best-Of-Three-Serie der ersten Liga der Frauen setzte sich das Team aus Kampanien mit 35:27 Toren durch. Sandra Federspieler war dabei mit 14 Toren überragend.


Jomi Salerno legte im „Pala Palumbo” bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein für den späteren Erfolg. Salerno führte nach 30 Minuten 16:9. Im zweiten Spielabschnitt konnte der amtierende Italienpokalgewinner seinen Vorsprung sogar um ein weiteres Tor ausbauen. Am Ende gewann Salerno 35:27. Dabei glänzte allen voran die Brixnerin Sandra Federspieler, die 14 (!) Tore beisteuern konnte. Im Einsatz war auch Monika Prünster im Tor der Gastgeberinnen.


Jomi Salerno – Sassari 35:27 (16:9)

Jomi Salerno: Federspieler 14, Avram 6, Klimek 5, Ettaqi 3, Coppola 1, Madella 2, Prunster, Diome 1, Lamberti 3, De Santis, Ferrentino, Iacovello, Ragone. Trainer: Giovanni Nasta

Sassari: Onnis 6, Contini 3, Furlanetto 4, Giudice, Bergallo, Albertini 2, Morreale, Arishina 6, Cozzi 1, Belardinelli 1, Belotti 4, Falchi. Trainer: Carlo Baroffio

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..