i Handball

Anika Niederwieser hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © Thüringer Handball Club

Hiobsbotschaft für Anika Niederwieser

Corona-Alarm bei der Südtiroler Handballerin Anika Niederwieser und ihrem Klub Thüringer HC. Fast das gesamte Team des Tabellenvierten der Bundesliga ist mit Corona infiziert.

Nach dem Spiel am 29. Dezember in Neckarsulm hatte eine Spielerin des THC über grippeähnliche Symptome geklagt. Der daraufhin durchgeführte PCR-Test fiel positiv aus. Am Sonntag unterzog sich schließlich die gesamte Mannschaft einem PCR-Test – mit einem erschütternden Ergebnis.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210