i Handball

Die U21-Nationalmannschaft spielt drei Mal gegen Österreich (Foto: EHF)

Martin Sonnerer in die U21-Nationalmannschaft einberufen

Die italienische U21-Nationalmannschaft wird vom 2. bis 4. November in Triest insgesamt drei Testspiele gegen Österreichs U21-Auswahl in Hinblick auf die Qualifikationsspiele für die WM 2013 in Bosnien und Herzegowina.

Die Trainer Giorgio Oveglia und Hubert Nössing haben zu diesem Lehrgang insgesamt 19 U21-Spieler einberufen. Darunter befindet sich auch der 20-jährige Martin Sonnerer vom SSV Forst Brixen. Der Flügel hat in den bisherigen vier A1-Meisterschaftsspielen für seinen Klub 13 Treffer erzielt.

In der WM-Quali geht es vom 4. bis 6. Jänner 2013 gegen Weißrussland, Schweiz und Polen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210