i Handball

Martin Sonnerer im Dress seines Klubs SSV Brixen (Foto: SN/öss)

Nationalmannschaft: Sonnerer netzt drei Mal ein

Die italienische Handball-Nationalmannschaft war am Montagabend gegen Israel im Einsatz. Im Rahmen eines Testspiels konnten die „Azzurri“ in Chieti einen 27:24-Erfolg feiern.

Coach Fredi Radojkovic setzte mit Martin Sonnerer (SSV Brixen) einen Südtiroler ein. Der Brixner Flügel erzielte drei Tore. Außerdem kamen auch Demis Radovic (7) und Dean Turkovic (6) vom SSV Bozen zum Einsatz. Italien führte zur Pause mit drei Toren Vorsprung 15:12 und konnte diesen bis zum Schlusspfiff halten.

Am Dienstagabend wird ein weiteres Testspiel zwischen Italien und Israel ausgetragen.


Italien - Israel 27:24 (15:12)

Italien: Fovio, Randes, Sampaolo, Vaccaro 2, Bonassi, Stabellini 4, Parisini 1, Turkovic 6, Santilli 1, Martin Sonnerer 3, Radovcic 7, Giannoccaro, Anici, Taurian, Venturi 3, Maione. Trainer: Fredi Radojkovic

Israel: Meirovich, Shikloshi, Friedmann, Gerera 4, Shkalim 2, Levy 3, Nathan 1, Turel 5, Sychenko, Kofman 2, Stelman 1, Strydom 1, Hershowitz, Kappon 1, Gal 2, Appo, Davda 2. Trainer: Dragan Djukic

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210