i Handball

Neno Gašpar kommt nach Eppan

Neno Gašpar ist ein Löwe

Nach dem Abgang von Milan Filic (SportNews berichtete), haben die Löwen Eppan Handball einen neuen Ausländer für die Halb-Rechts-Position verpflichtet.

Der 32-jährige Kroate Neno Gašpar aus Split spielte in den letzten Jahren für Buzet in der ersten kroatischen Liga und erzielte im Durchschnitt dreieinhalb Tore pro Spiel. Der Linkshänder bringt nicht nur Europacup-Erfahrung (Challenge Cup mit Buzet) mit nach Eppan, sondern auch die nötigen Kilogramm - gut 100 kg auf 1,95 m verteilt.

Er soll den Löwen helfen, das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Trainer Ljubo Flego beschreibt seine Verpflichtung mit folgenden Worten: „Neno ist ein guter Handballer und wird uns im Angriff mit seiner Wurfgefährlichkeit helfen aber auch die Verteidigung mit seiner Größe verstärken. Er ist ein ruhiger und erfahrener Spieler, ich bin mir sicher dass die Mannschaft mit ihm noch mehr wachsen wird.“

Sein Debüt im Trikot der Eppaner wird Gaspar voraussichlich am 13. Dezember beim Heimspiel gegen Mezzocorona geben.

Autor: sportnews