i Handball

Anika Niederwieser erzielte zwei Tore (Foto: HaJo Steinbach; thueringer-hc.de)

Niederwieser und Co. deklassieren in der CL den russischen Meister

In der ersten Champions-League-Partie in der heimischen Wiedigsburghalle hat der Thüringer HC für ein kräftiges Ausrufezeichen gesorgt. Der deutsche Spitzenklub schlug den amtierenden russischen Meister Astrachan klar mit 34:22.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH