i Handball

Michael Pircher vom SSV Bozen

SSV Bozen startet am Montagabend in die Vorbereitung

Der Vize-Italienmeister ist der letzte Südtiroler Serie-A-Klub, der die Sommerpause beendet.

Coach Sandro Fusina bittet seine Jungs am Montagabend zum ersten Mal in der Saison 2016/17 zum Training. Damit endet die knapp zweimonatige Sommerpause auch für die Rot-Weißen, die zwei Wochen nach dem SC Meran in die Vorbereitung starten. Die „Schwarzen Teufel“ haben ihre ersten Einheiten bereits am 25. Juli absolviert. Seit einer Woche (1. August) befinden sich hingegen der SSV Brixen und die Handball Eppan Löwen im Training. Die Überetscher starten offiziell auch erst am heutigen Montag in die neue Saison.

Die Handballmeisterschaft Serie A beginnt am 24. September. Zum Auftakt stehen sich die vier heimischen Teams gleich in zwei Derbys gegenüber. Der SSV Brixen hat die Handball Eppan Löwen zu Gast, Der SC Meran Alperia empfängt den SSV Bozen Loacker-Volksbank.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210