i Handball

Der deutsche Bundestrainer Christian Prokop. © APA/afp / ODD ANDERSEN

WM-Dämpfer für deutsche Handballer

Die deutschen Handballer haben bei der Heim-WM den vorzeitigen Einzug in die Hauptrunde verpasst. In einer dramatischen Schlussphase verspielt die DHB-Auswahl gegen Russland den Sieg.

Die deutschen Handballer haben bei der Heim-WM den ersten kleinen Rückschlag hinnehmen müssen und den vorzeitigen Einzug in die Hauptrunde verpasst. Im Kraftakt gegen Russland kam die DHB-Auswahl am Montag nach einer dramatischen Schlussphase nicht über ein 22:22 (12:10) hinaus. Kapitän Uwe Gensheimer war vor 13 500 Zuschauern in der Berliner Arena mit acht Treffern erneut bester Werfer der DHB-Auswahl.

Im Gipfeltreffen mit Weltmeister Frankreich steht die Mannschaft vom Bundestrainer Christian Prokop am Dienstagabend (20.30 Uhr) nun schon unter Zugzwang. Falls gegen Frankreich die zwei Punkte geholt werden, wäre der Einzug in die Hauptrunde aber perfekt.

Autor: dpa/dl

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210