i Handball

Dika Mem (links) war für Kroatiens Abwehr kaum zu halten. © APA/afp / ATTILA KISBENEDEK

Zum Auftakt der Handball-EM: Frankreich biegt Kroatien

Zum Auftakt der Handball-Europameisterschaft feierten alle Favoritenteams am Donnerstag Siege. Im Kracher am Abend setzte sich Frankreich gegen Kroatien mit 27:22 durch.

Kroatien musste dabei mit Domagoj Duvnjak, Luka Cindric und Igor Karacic drei Schlüsselspieler im Rückraum wegen Corona hergeben, weshalb das französische Team um Nikola Karabatic keine große Mühe hatte. Auch Spanien feierte einen Einstand nach Maß und gewann mit 28:26 gegen Tschechien. Ebenso Dänemark, das Montenegro mit 31:21 schlug.


Kurios: Die Handball-EM findet heuer in den Ländern Ungarn und der Slowakei statt. Während in der Slowakei strikte Corona-Regeln herrschen und die Zuschauertribünen lediglich zu 25 Prozent aufgefüllt werden dürfen, gibt es in Ungarn gar keine Restriktionen. In den Handball-Hallen in Szeged und Budapest dürfen die Tribünen maximal ausgelastet werden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH