i Handball

Die Azzurri bei der Beach-Handball-WM (Foto: FIGH)

Zwei Spiele, zwei Siege: Auftakt nach Maß für Prantner & Co.

In den ersten beiden Gruppenspielen bei der U17-Beach-Handball-WM im Inselstaat Mauritius heimsten die drei Südtiroler Handballer mit dem italienischen Nationalteam gleich zwei Siege ein.

Max Prantner, Alex Freund (beide SC Meran) sowie Christian Mitterrutzner (SSV Brixen) haben am Dienstag die beiden ersten Gruppenspiele gewonnen und qualifiziertensich somit schon frühzeitig für die Hauptrunde.

Gleich am frühen Vormittag schaltetendie „Azzurri“ die Nationalmannschaft aus Neuseeland klar mit2:0 aus. Auch im zweiten Gruppenspiel zu Mittaggegen Australien gab es einen unangefochtenen 2:0-Sieg. Am Mittwoch werden nunFreund & Co. in der dritten und letzten Begegnung der Gruppenphase auf Portugal treffen. Im Spitzenduell (Portugal hat ebenfalls zwei Mal gewonnen) spielen beide Nationalteams um den Sieg im Kreis D.


2. Gruppenspiel am Dienstag, 11. Juli


Australien – Italien 0:2 (17:22; 24:11)
Australien : Turner 13, Yates 3, Cunningham 6, McCourt 4, Kambouris, Flores, McCourt 2
Italien : Mengon S. 12, Freund , Mengon M. 12, Prantner 9, Pavani, Mitterrutzner 8, Campestrini 2, Notarangelo 3, Cabrini, Capuzzo


1. Gruppenspiel am Dienstag, 11. Juli

Italien – Neuseeland 2:0 (19:4; 31:17)
Italien : Mengon S. 15, Freund , Mengon M. 6, Prantner 11, Pavani, Mitterutzner 4, Campestrini, Notarangelo 1, Cabrini, Capuzzo
Neuseeland : Aizpuru 5, Hunter, English, Hamilton, Holland, Fiso 4, Ireland 2, Brookes 5, Skelton


Gruppe D
1. Italien 4 Punkte
2. Portugal 4
3. Australien 0
4. Neuseeland 0


Autor: sportnews