a Serie C

Am Samstag ist der FCS gegen Sassuolo erstmals in dieser Saison gefordert. © FCS

FC Südtirol misst sich mit den Großen

Am Wochenende bestreitet der FC Südtirol sein erstes Testspiel der neuen Saison. Das Team von Coach Ivan Javorcic trifft am Samstag, 24. Juli in Sterzing auf Sassuolo (18 Uhr).

Der Klub aus der Emlia Romagna, welcher seit neun Jahren ununterbrochen in der Serie A spielt, bereit sich in Italiens nördlichster Stadt auf die kommende Saison vor. In der vergangenen Spielzeit beendete Sassuolo – unter der Leitung von Coach Roberto De Zerbi – die Erstligameisterschaft auf dem starken 8. Tabellenplatz. Zudem wurden mit Domenico Berardi, Manuel Locatelli und Giacomo Raspadori drei Akteure für Italiens Nationalkader, welcher sich vor rund zwei Woche in Wembley zum Europameister kürte, nominiert.


Nachdem Roberto De Zerbi zu Shaktar Donetsk in die Ukraine wechselte, wurde Alessio Dionisi als neuer Cheftrainer der Neroverdi engagiert. Der im Jahr 1920 gegründete Fußballclub trainiert seit dem 17. Juli in Südtirol und wird am Sonntag die Heimreise antreten. Im ersten Testspiel dieser Saison feierte Sassuolo einen überzeugenden 8:0-Erfolg gegen Oberligist SSV Brixen. Der FC Südtirol hat hingegen erst sechs Trainingstage in den Beinen und bestreitet somit am Samstag sein erstes Match der neuen Saison.

Testspiel unter strengen Auflagen vor Publikum
Sassuolo (Organisator der Veranstaltung) gab am Donnerstag bekannt, dass die Spieltickets bereits ausverkauft sind. Die Inhaber einer Eintrittskarte müssen vor 17.30 Uhr die Tribüne betreten und einen gültigen Green Pass vorweisen. Weiters wird allen Zuschauern vor dem Betreten der Tribüne die Körpertemperatur gemessen. Auf dem gesamten Areal müssen die vorgeschriebenen Abstände eingehalten und Menschenansammlungen vermieden werden. Zudem ist es Pflicht, über den gesamten Zeitraum eine Schutzmaske zu tragen.

Schlagwörter: Serie C Fussball FC Südtirol

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos