a Serie C

Das Galuppini-Rätsel: Warum trifft er für den FC Südtirol nicht? S+ liefert Antworten.

14-Tore-Mann Galuppini: Die Gründe für seine FCS-Flaute

Seit 13 Spielen wartet Francesco Galuppini auf ein Tor für seinen neuen Verein. Die Hoffnung als neuer FCS-Goalgetter konnte er bisher nicht erfüllen. Ist der 28-Jährige, der im Winter mit der Empfehlung von 14 Ligatoren von Renate zum FC Südtirol kam, schon jetzt gescheitert?

Als Königstransfer im Winter nach Bozen gekommen, wartet Francesco Galuppini noch immer auf seinen ersten Treffer im weißroten Trikot. In der Hinrunde hatte er noch 14-mal für Konkurrent Renate eingenetzt. Woran liegt das und ist alles nur seine Schuld? Eine Analyse.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH