a Serie C

Giacomo „Jack“ Poluzzi wird beim FC Südtirol bleiben. © Felice Calabrò

FCS geht mit dem Meister-Tormann in die Serie B

Nach dem Meistertitel in der Serie C bastelt der FC Südtirol am Kader für die kommende Saison. Ein wichtiger Mosaikstein der Mannschaft wird in Bozen bleiben.

„Ich fühle mich sehr wohl in Südtirol“, hatte Giacomo Poluzzi vor wenigen Tagen im Interview mit s+ gesagt und dabei durchklingen lassen, dass er seinen auslaufenden Vertrag mit dem FC Südtirol gerne verlängern würde. Weil auch der Verein seinen Tormann halten möchte, scheint die Sache geritzt zu sein.


Poluzzi wird mit den Weißroten ab dem Sommer in der Serie B spielen. Offiziell ist die Vertragsverlängerung zwar noch nicht, aber wie durchgesickert ist, dürfte der Torhüter ein weiteres Jahr an den FCS gebunden werden.

Für den 34-Jährigen ist es eine Rückkehr in die Serie B, nachdem er 2017 für SPAL bereits ein Match in der zweithöchsten italienischen Liga bestritten hat (2:1-Sieg über Bari). In der abgelaufenen Spielzeit blieb Poluzzi in 38 Einsätzen starke 29-mal ohne Gegentreffer. Insgesamt hat er 84 Pflichtspiele für den FCS bestritten. In der Hälfte davon (48) konnte er seinen Kasten sauber halten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH