a Serie C

FCS-Trainer Ivan Javorcic musste mit seinem Team die erste Niederlage einstecken. © Felice Calabrò

Jetzt nur nicht nervös werden

„Früher oder später werden wir ein Spiel verlieren.“ Das hatte FCS-Trainer Ivan Javorcic bereits vor Wochen einmal gesagt – in der Hoffnung, dass es eher später als früher der Fall sein wird. Am Sonntag in Piacenza ist es nun passiert.

Nach 28 Liga-Partien ohne eine einzige Pleite mit 21 Siegen und 7 Unentschieden musste Javorcic erstmals seit seinem Amtsantritt im Sommer in den bitteren Apfel der Niederlage beißen. Jetzt ist zu hoffen, dass diese erste Saisonpleite nicht am Selbstvertrauen einer Mannschaft nagen wird, die bisher Grandioses geleistet hat.

Schlagwörter: Fussball Serie C FC Südtirol

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH