a Serie C

Die Fankurve des AC Trient darf feiern: Der Klassenerhalt ist fixiert.

Trient schafft den Klassenerhalt

Die Region Trentino/Südtirol wird trotz des Aufstiegs des FC Südtirol auch in der kommenden Saison einen Serie-C-Verein haben. Denn der AC Trient hat mit einem 1:0-Sieg im Playout-Rückspiel gegen Giana Erminio den Klassenerhalt in der Serie C fixiert.

Nachdem Trient das Hinspiel auswärts mit 3:2 gewonnen hat, genügte am Samstag im Briamasco-Stadion auch ein Unentschieden zum Klassenerhalt. Doch die Mannschaft aus der Trentiner Landeshauptstadt machte es sogar noch besser und gewann dank des Treffers von Riccardo Bocalon in der 10. Minute mit 1:0.


Damit schafft Trient im ersten Jahr seit dem Aufstieg in die Serie C direkt den Klassenerhalt und hat das Schreckgespenst der Fahrstuhl-Mannschaft beiseite geschoben.

Schlagwörter: Fussball Trient

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH